Dinge sind die Sprechblasen unserer Gesellschaft. Aber diese Art zu kommunizieren ist ein ökologisches und soziales Desaster. Design ist der Motor unserer Konsum gesellschaft. Chance und Verantwortung, sich für eine Neuausrichtung einzusetzen. Design ist immer politisch. »Buy this shit!« reicht nicht! Designer müssen Position beziehen und sich neu erfinden!

Kritik, Inspiration, Leitfaden, Tool – BUY THIS SHIT!

»BUY THIS SHIT« zeigt die Denk und Arbeitsweise, die hinter Starkwind steckt, sowie Werte und Selbstverständnis und soll ein Beitrag zum Diskurs rund um die Zukunft des Designs sein.

 

»Hört sich nach schwerer Kost an, doch der im Sex-Pistols-Look gehaltene Leitfaden ist nicht Marx’ ›Kapital‹. Im Gegenteil, ›Buy this Shit‹ liest sich sehr unterhaltsam, gleichsam nebenbei erhält man viele Informationen und wird eingeladen, sich selbst einmal Gedanken zum Kapitalismus und der eigenen Rolle als Konsument und Kreativer zu machen. […] Unsere Empfehlung lautet: Buy this Shit!«

novum 04. 19


Jonas Dinkhoff
BUY THIS SHIT
Die Rolle des Designers im Ästhetischen Kapitalismus
Softcover, 160 Seiten, 24 × 16,8 cm
29,99 Euro [D] / 30,80 Euro [A] / 34,50 CHF (UVP)
ISBN 978-3-942006-38-5